Wie kann man die Corona-Zeit am besten meistern?

Sich um das Spirituelle, also das große Ganze, also Gott, die Liebe konzentrieren. Den eigenen Lebensweg betrachten und optimal gehen. Der Corona-Betrug geht auch (mal) vorüber. Lass dir von der positiven, geistigen Welt helfen. Die haben soviel Möglichkeiten und Kraft. (OMKARA)

Schnellnavigation: Startseite | Lebenskunst

Fragen für mehr Selbsterkenntnis

04.07.2021 | A. R. |

Um den richtigen Lebensweg zu gehen, benötigen wir unter anderem Selbsterkenntnis. Hier nun einige Fragen, die dazu verhelfen können:

  • Was ist das Wichtigste in meinem Leben?
    Hinweis ein- oder ausblenden
  • In welcher Beziehung stehe ich zu Gott, dem Schöpfer allen Seins und der Intelligenz, der mir alles ermöglicht hat?
  • Bin ich mir bewusst, dass alle niedrige Energie Liebe werden will?
  • Wie schenke ich Menschen Liebe?
  • Wann habe ich das letzte Mal abgeschaltet, die Seele baumeln lassen und mich so richtig erholt?
  • Wie viel Ruhe bzw. Pausen gönne ich mir?
  • Wie würde Akzeptanz mein Leben verändern?
  • Kann ich das Negative / Positive / Vollkommene in einer Situation sehen?
  • Kann ich Achtsamkeit als Geschenk begreifen und mir dieses Geschenk oft gönnen?
  • Nutze ich den Alltag als Übungsfeld zur bewussten Wahrnehmung?
  • Was sind meine innigsten Wünsche?
  • Was fehlt mir?
  • Habe ich mir bewusst gemacht, dass ich mit meiner Zeit, meinem Geld und meiner Energie aufgerufen bin, an einem neuen Zeitalter der Brüderlichkeit und des Friedens zum Wohle aller mitzuwirken?
  • Für was bin ich in meinem Leben dankbar?
  • Kann ich meine Probleme dem Höchsten übergeben und bitten, das Zeichen und Hilfen geschickt werden?
  • Bin ich mir bewusst, das ich mit meinem Engagement und Verhalten die Welt heller machen kann?
  • Habe ich meine einzigartigen Gaben und Talente zum Wohle des großen Ganzen gebraucht?

Hinweis: Weitere Fragen bzw. ein ganzes Ebook: Kostenfreie Fragen für jeden Tag gibt es hier.


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 4.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang