Bittgebet*:
Es ströme Licht und Liebe in alle Menschen.

Mögen alle Wesen die Einheit spüren und untereinander glücklich machen.

Möge sich auf dieser Welt der weise und liebevolle Plan Gottes entfalten.

Sodass, alle Wesen voller Licht und Liebe, glücklich leben und glücklich machen.

Schnellnavigation: Startseite | Spiritualität

Die Botschaft von Nahtoderfahrungen

27.01.2014 | A. R. |

Vor einiger Zeit erzählte mir eine Bekannte, dass eine ihrer Arbeitskollegin eine Nahtoderfahrung erlebte. Obwohl die Arbeitskollegin wenig Interesse für Spiritualität hatte, verwandelte die Nahtoderfahrung nachhaltig die Frau in diese Richtung.

Es ist eine empirisch belegbare Tatsache, dass Nahtoderfahrungen, die eine universelle Menschheitserfahrung über Zeiten und Kulturräume hinweg sind, eine bedeutsame Veränderung der Persönlichkeit ermöglichen kann. Für mich stellt sich nun aber die Frage, was sind die Botschaften von Nahtoderfahrungen und was kann jeder Einzelne davon lernen.

Die Botschaften von Nahtoderfahrungen können nach meiner Meinung wie folgt aufgezählt werden:

  • Die Messlatte ist die Liebe!
  • Sei Liebe, lebe liebevoll!
  • Alles hat seinen Sinn!
  • Lebe Dein eigenes Leben!
  • Bestehe die göttlichen Prüfungen!
  • Nutze Deine Energien, Talente und Gelegenheiten!
  • Erkenne und lebe den göttlichen Plan für Dein Leben!

Des Weiteren sollte noch erwähnt werden, dass viele, die solch ein tief greifendes Erlebnis hatten, danach wesentlich Sinn suchender und bewusster lebten sowie sich mehr auf das Wesentliche konzentrierten. Auch würden Sie sich selbst und das Leben mehr schätzen. Sie entwickeln oft einen enormen (spirituellen) Wissensdurst und legen mehr Gottvertrauen an den Tag. Als ein neues Lebensziel wird definiert, anderen zu helfen.

Außerdem bemühten Sie sich gut zu denken und Gutes zu tun.

Selbstverständlich verschwand bei vielen, die so ein Erlebnis hatten, die Angst vor dem Tod, welches für Sie nur als ein befreiender Übergang in eine andere Welt angesehen wird. Es gilt für sie: Nach dem Tod ist nicht Schluss.

Eine weitere bedeutungsvolle Erkenntnis ist auch, dass wir uns aus der Sicht von anderen sehen und die Schmerzen fühlen, die wir anderen bereitet haben.

Die Fragen: "Hast Du genug gelernt?", "Hast Du genug geliebt?" sind die wesentlichen Fragen (und meine Merksätze), die sich (für mich) bei der Analyse von Nahtoderlebnissen und der Thanatologie (Wissenschaft vom Tod, vom Sterben und der Bestattung) ergeben.

Lesetipps:
· Pim van Lommel - Endloses Bewusstsein
· Nahtod - spiritualwiki.org
· Melvin Morse, Paul Perry: Verwandelt vom Licht. Über die transformierende Wirkung von Nah-Toderfahrungen, Droemer Knaur Verlag, 1994, ISBN 3-426-86046-5
· Bernard Jakoby: Das Leben danach: Was mit uns geschieht, wenn wir sterben, Rowohlt Verlag, 2004, ISBN 978-3-499-61598-6


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 3.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang

 B U C H W E R B U N G

FRAGEN helfen dem Bewusstsein.

Wie schön, dass es dieses Buch gibt ⇒ ⇒ ⇒

Es heißt »Fragen für jeden Tag. Für mehr Selbsterkenntnis und höherem Bewusstsein« von OMKARA (= Herausgeber von Weisheitswissen.de).

Ein tolles Buch um seine Spiritualität und Lebensqualität zu stärken.
Das Buch kann auch sehr gut als Orakel benutzt werden.

Es ist hier erhältlich. | Weitere Infos: Leseprobe,   Interview