Wie kann man die Corona-Zeit am besten meistern?

Sich um das Spirituelle, also das große Ganze, also Gott, die Liebe konzentrieren. Den eigenen Lebensweg betrachten und optimal gehen. Der Corona-Betrug geht auch (mal) vorüber. Lass dir von der positiven, geistigen Welt helfen. Die haben soviel Möglichkeiten und Kraft. (OMKARA)

Schnellnavigation: Startseite | Alltagshilfen

Tipps gegen die Wohnungshitze

28.08.2017 | A. R. |

Hier sind meine Tipps (persönliche nicht wissenschaftliche) gegen die Sommerhitze in den Wohnungsräumen.
Um eine angenehme Raumtemperatur (für mich unter 25 °C) zu erreichen, können die folgenden Tipps hilfreich und not-wendig sein:

  1. Ventilator besorgen und einsetzen. Der Ventilator kann große (gefühlte) Erleichterung bringen.
  2. Thermometer in den wichtigsten Räumen (z.B. Schlafzimmer, Wohnbereich, Bad) anbringen. Achten, dass die Raumtemperatur möglichst unter den Wert von etwa 25 °C gedrückt wird.
  3. Möglichst (Zug-) Lüften, wenn die Sonne (der Osten ist in Deutschland die Richtung des Sonnenaufganges) eine Himmelsrichtung (Osten, Süden, Westen, Norden) verlässt. Benötigt eine gewisse Anwesenheit ansonsten besser Tipp 4 beherzigen.
  4. Sonnenstrahlen (Hitze) abwehren (Wohnraum abdunkeln) durch z.B. Jalousien, Rollläden etc.
  5. Unnötige Wärmequellen (im Wohnraum) vermeiden, z.B. Backofen.
  6. Konsequent 100 Prozent Lüften (alles auf), besonders in den frühen Morgenstunden und spät abends.
  7. Ernährung anpassen, z.B. leichte Kost (Obst, Gemüse) und reichlich trinken (Wasser, Tees - nicht zu kalt) evtl. Fasten.
  8. Ausweichen in anderer, kühlerer Umgebung, z.B. Freunde besuchen, Waldspaziergang machen, Baden etc.
  9. Umbau des "heißen Wohnortes". Z.B. andere Dachziegel, bessere Isolierung, "hitzefreundlicher" Gesamtumbau.
  10. Leichter werden bzw. Körpergewicht ideal halten. Je schwerer, desto mehr Anstrengung für den Körper (Hitze ↑).
    Abnehmtipps: Am Abend fasten oder noch strenger: nur zweimal am Tag essen (und das nicht zu spät).
  11. Den heißen Wohnort aufgeben. Eine bessere wohnliche Alternative ersuchen und ergreifen.

Die Tipps gegen die Sommerhitze sollten alle individuell überprüft werden. Beispiel: Vielleicht haben Sie in einigen Zimmern viel Schatten durch Laubbäume oder Sie sind Fan von mobilen Klimageräten (trotz der Nachteile wie mögliche bakterielle Schadstoffbelastungen, trockene Luft, hohe Anschaffungskosten sowie hohe Betriebskosten (Stromkosten)).

Fazit: Es gilt, eine individuelle Lösung für ein angenehmes Raumklima selbst auszuarbeiten.


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 4.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang