Wie kann man die Corona-Zeit am besten meistern?

Sich um das Spirituelle, also das große Ganze, also Gott, die Liebe konzentrieren. Den eigenen Lebensweg betrachten und optimal gehen. Der Corona-Betrug geht auch (mal) vorüber. Lass dir von der positiven, geistigen Welt helfen. Die haben soviel Möglichkeiten und Kraft. (OMKARA)

Schnellnavigation: Startseite | Gesundheit

Heilmeditationen

27.01.2014 | A. R. |

Bild: Sieben Entspannungsfarben

Folgend nun einige Heilmeditationen für eine bessere Gesundheit oder Wohlbefinden. Sie sollten in einer entspannten Umgebung durchgeführt werden (wo man auch ohne Probleme einschlafen könnte). Wenn man einem entspannten Zustand (Bild oben zeigt Entspannungsfarben; erst rot , dann orange , dann:         einzeln vorstellen (die Farbe weiß () am Schluss ist auch noch möglich); leichter ist es aber wenn man die Übung vorm Einschlafen macht) gelangt ist, sollte vor der Meditation noch eine geistige Reinigung durchgeführt werden, z. B. durch die Vorstellung, dass man sich unter einem Wasserfall reinigt.

1) Ist man in einem gelassen und gereinigten Zustand, so kann man sich in der ersten Meditation eine Lichtkugel vorstellen. Die Lichtkugel kann geistig dupliziert werden, vergrößert werden usw. Überall wo man gesundheitliche Probleme hat, soll man eine/mehrere Lichtkugel/n in diesem Bereich schicken. Die Lichtkugeln sollten auch bzw. besonders in den Geist- und Gemütsbereich geschickt werden. Die Übung kann so lange geistig gemacht werden, bis man das Gefühl hat, es passt nun.

2) Ist man nun wieder in einem gelassen und gereinigten Zustand, so kann man sich vorstellen, in einem seichten Gewässer zu sein. Das Gewässer wird von gewaltigen Wasserfällen eingeschlossen. Die Wasserfälle sind aus Licht und Liebe warten darauf, das man sie besucht.

3) Ist man auch wieder in einem gelassen und gereinigten Zustand, so kann man einen Heiltempel aufsuchen, indem geistig Heiler, Ärzte, Heilpraktiker, Engel etc. nach Wunsch um Heilhilfe bittet und diese dann erhält.

Wenn man wieder in das alltägliche Tagesbewusstsein zurückkehren möchte, sollte man geistig seine Füße am Boden spüren.

Lesetipp:
Gerald Epstein: Gesund durch die Kraft der Vorstellung

Links:
Bitte auch den folgenden Artikel vor Durchführung lesen und beachten: Fantasiereise – Wikipedia.de


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 4.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang