Glücklichsein ist meine Lebensaufgabe, egal wie die Dinge stehen. Glücklich sein und glücklich machen das Lebensmotto. (OMKARA)

Quelle des Glücks bist du selbst. Durch deine Resonanzfähigkeit. (OMKARA)

Schreibe dir ein Drehbuch des Glücklichseins, trotz allem. Mehr kannst du nicht erreichen, als eine Zelle des Ganzen glücklich zu schwingen. (OMKARA)

Schnellnavigation: Startseite | Politik

Politische Denkfehler, Mythen und Legenden

29.04.2022 | A. R. |

Denkfehler, Mythen und Legenden oder auch, wie uns die politisch Mächtigen immer wieder versuchen uns ihre "Mantras" einzuimpfen.

1) Sozial ist, was Arbeit schafft.
Ein Slogan, der keiner Überprüfung besteht. Was hilft einem eine Arbeit, wenn man davon nicht leben kann (oder später in der Rente nicht). Was hilft einem eine Arbeit, die einen krank macht etc. Was hilft einem ein Job, der einem keine Zeit mehr für Familie, Freunde und andere Bedürfnisse lässt?

2) Es gibt keine Alternative.
Auch wenn dieser Satz oft wie ein Mantra benutzt wird, ist er nichts anderes als eine Manipulation. Andere Länder, andere Städte, andere Menschen können oft sehr unterschiedlich und glücklich leben (Obwohl es ja keine Alternative gibt).

3) Atomstrom ist billig und sicher.
Milliardenkosten für Steuerzahler durch versteckte Subventionen (Stichwort: entstehender radioaktiver Abfall) und z. B. eine große Anzahl von Unfällen in kerntechnischen Anlagen sprechen eine andere Sprache.

4) Der Markt regelt alles.
Der Markt braucht Regel. Man kann aus der Geschichte (und Natur) lernen, das Systeme, die sich halten wollen, eine Balance brauchen. Ich bin mir sicher, die Zukunft wird dies aufzeigen.

5) Deutschland braucht mehr Kinder
"Deutschland braucht mehr Kinder", lautet ein Politikerslogan. Ein Grund dafür: Die Sozialsysteme benötigen dringend mehr Beitragszähler. Mal abgesehen, das aus meiner Sicht dies (vorerst) nicht gelingt, wer würde dann für die "Mehr Beitragszahler", die späteren Beiträge (z. B. Rente) zahlen?


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 4.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang