Wie kann man die Corona-Zeit am besten meistern?

Sich um das Spirituelle, also das große Ganze, also Gott, die Liebe konzentrieren. Den eigenen Lebensweg betrachten und optimal gehen. Der Corona-Betrug geht auch (mal) vorüber. Lass dir von der positiven, geistigen Welt helfen. Die haben soviel Möglichkeiten und Kraft. (OMKARA)

Schnellnavigation: Startseite | Politik

Weises von Dalai Lama?

27.01.2014 | A. R. |

Der Dalai Lama gab in einem Buch (welches, konnte nicht mehr ermittelt werden) Hinweise, wie eine optimale Zeiteinteilung für den Einzelnen in der Gesellschaft wäre.

Folgenden Vorschlag für eine optimale Zeiteinteilung des Einzelnen bezogen auf einen Tag machte er:

  • 6 Stunden Arbeit
  • 6 Stunden Beziehung
  • 6 Stunden Persönliches
  • 6 Stunden Schlaf

Weisheitswissen.de findet, wenn diese Zeiteinteilung flexibel ausgelegt wird, ist diese Zeiteinteilung menschenfreundlich und zum Wohle der Menschen.

Die Wochenarbeitszeit würde dann bei einer Fünftagewoche 30 Stunden betragen.

Falls sich jemand nun die Frage stellt, warum z. B. weniger gearbeitet werden sollte, den können die Worte von Erich Fromm weiterhelfen: "Unser seelisches Wohlbefinden ist eine Sache von allerhöchster Wichtigkeit. Um dieses Ziel zu erreichen, steht der Aufwand von Zeit und Geld in keinem Verhältnis." oder anders formuliert von Fromm: "Der Mensch kümmert sich nicht mehr um sein Leben und sein Glück, sondern um seine Verkäuflichkeit."


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 4.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang