Bittgebet*:
Es ströme Licht und Liebe in alle Menschen.

Mögen alle Wesen die Einheit spüren und untereinander glücklich machen.

Möge sich auf dieser Welt der weise und liebevolle Plan Gottes entfalten.

Sodass, alle Wesen voller Licht und Liebe, glücklich leben und glücklich machen.

Schnellnavigation: Startseite | Finanzen

Downshifting - das Leben vereinfachen

06.03.2017 | A. R. |

ameise.png, 115kB

Downshifting (Runterschalten) bezeichnet einen Lebensstil von einem finanziell attraktivem aber stressvollen Leben hin zu einer einfachen und sinnerfüllten Existenz. Downshifter entscheiden sich für einen Lebensstil nehmen bewusst in Kauf, weniger zu arbeiten und zu verdienen für mehr frei verfügbare Zeit, Ruhe und Lebensqualität.
Kurzum: Mehr Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben herzustellen.

Was kann Downshifting praktisch bedeuten?

  • Gönnen Sie sich Zeit für sich selbst
  • Konsumieren Sie weniger (Tauschen statt Kaufen bevorzugen)
  • Befreien Sie sich von Ballast ("Weniger ermöglicht mehr Sein")
  • Nehmen Sie sich Zeit für die wichtigen Dinge
  • Achten Sie auf Ihre Bedürfnisse und Körpersignale
  • Üben Sie Achtsamkeit
  • Leben Sie im Einklang mit der Natur
  • Entwickeln Sie viel Gottvertrauen
  • Lernen Sie schweigen
  • Reduzieren Sie auch Ihre Zwänge
  • Entrümpeln Sie Ihren Alltag
  • Schalten Sie generell einen Gang herunter
  • Weniger Geld durch Kreativität gut machen
  • Überprüfen Sie immer wieder Ihre Lebensziele, Prioritäten und Werte
  • Entwickeln Sie gut tuende Rhythmen
  • Es gilt das Motto: Weniger arbeiten, mehr leben, mehr Balance

Wir müssen uns bewusst machen, dass Zeit unser wichtigster Rohstoff im menschlichen Leben ist. Die begrenzte Zeit ist ein kostbares Gut und Geschenk, die wir z.B. zur spirituellen Weiterentwicklung nutzen können.

Die Frage: "Welche Dinge kann ich sein lassen?" kann "Zeit gewinnen" und eine wertvolle Hilfe sein.
Zum Ende sollte aber noch erwähnt werden, das für alles einen Preis (z. B.: weniger Arbeit → mehr freie Zeit → weniger Geld) bezahlt werden muss. Welchen Preis möchten Sie zahlen? Was ist Ihnen ein sinnvolles Leben und Ihr seelisches Gleichgewicht wert?

Übrigens, die Krankenschwester Bronnie Ware1, die viele Menschen in den letzten Wochen ihres Erdenlebens begleitet hat, beschrieb, was diese in den letzten Wochen ihres Lebens (mehrheitlich) bereuten und eine Antwort war: "Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet".

Hilfreiches beim Entscheidungsprozess "Downshifting oder nicht?" sind auch die Worte des großen Psychoanalytikers, Philosophen und Sozialpsychologen Erich Fromm: "Unsere Konsum- und Marktwirtschaft beruht auf der Idee, dass man Glück kaufen kann, wie man alles kaufen kann.Und wenn man kein Geld bezahlen muss für etwas, dann kann es einen auch nicht glücklich machen. Dass Glück aber etwas ganz anderes ist, was nur aus der eigenen Anstrengung, aus dem Innern kommt und überhaupt kein Geld kostet, dass Glück das "Billigste" ist, was es auf der Welt gibt, das ist den Menschen noch nicht aufgegangen.". Erich Fromm erkannte weiter: "Die Vitalität selbst ist das Resultat einer Vision. Wenn es keine Vision mehr gibt von etwas Großem, Schönem, Wichtigem, dann reduziert sich die Vitalität, und der Mensch wird lebensschwächer.".

Zu diesem Zweck auch folgende Fragen, die nützlich sein können, um zum wirklich Wichtigem (Wesentliches, Lebenssinn) zu gelangen:

  • Was erhöht meine Lebendigkeit?
  • Was stärkt mich, was schwächt mich?
  • Wenn ich 25 Millionen erben würde, dann würde ich ...
  • Wenn ich könnte, wie ich wollte, dann würde ich ...
  • Was würde ich tun, wenn ich noch 2 Tage, 2 Jahre oder 20 Jahre leben würde?

Einzelnachweise:
1 Regrets of the Dying
Eine tolle, deutsche Interpretation lesen Sie hier. Außerdem gibt es auch von Bronnie Ware, das (deutsche) Buch "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen: Einsichten, die Ihr Leben verändern werden".

Lesetipp:
· Wiebke Sponagel: Downshifting: Selbstbestimmung und Ausgeglichenheit im Job

Links:
· Minimalistischer leben -1
· Minimalistischer leben - 2
· Minimalistischer leben - 3
· zeit-statt-zeug.de
· Nachhaltigkeit im Alltag
· Leben vereinfachen - 1
· Leben vereinfachen - 2
· MalMini - Entrümple dein Leben!


 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 3.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang

 B U C H W E R B U N G

FRAGEN helfen dem Bewusstsein.

Wie schön, dass es dieses Buch gibt ⇒ ⇒ ⇒

Es heißt »Fragen für jeden Tag. Für mehr Selbsterkenntnis und höherem Bewusstsein« von OMKARA (= Herausgeber von Weisheitswissen.de).

Ein tolles Buch um seine Spiritualität und Lebensqualität zu stärken.
Das Buch kann auch sehr gut als Orakel benutzt werden.

Es ist hier erhältlich. | Weitere Infos: Leseprobe,   Interview