Bittgebet*:
Es ströme Licht und Liebe in alle Menschen.

Mögen alle Wesen die Einheit spüren und untereinander glücklich machen.

Möge sich auf dieser Welt der weise und liebevolle Plan Gottes entfalten.

Sodass, alle Wesen voller Licht und Liebe, glücklich leben und glücklich machen.

Schnellnavigation: Startseite | Beziehungen

Kurztipps Beziehungen

01.05.2017 | A. R. |
  • Verbringen Sie mit den Menschen Zeit, die ihnen wichtig sind.
  • Bringen Sie Ihre Talente ein und stiften Sie Gemeinschaft. Z.B. gemeinsames Essen, wandern, meditieren etc.
  • Es gilt die goldene Regel: "Behandle deine Mitmenschen so, wie du selbst behandelt werden möchtest."
  • Eine gute Regel ist: Was den einen glücklich macht, soll den anderen nicht unglücklich machen.
  • Helfen Sie anderen Menschen.
  • Bedanken Sie öfters. Was wäre man ohne die Leistungen von anderen.
  • Werden Sie liebevoller, sanfter, milder und gütiger.
  • Seien Sie achtsam im Kontakt mit Menschen.
  • Machen Sie sich selbst immer wieder Geschenke.
  • Geben Sie anderen positive Energie (z. B. durch ein ehrliches Lob).
  • Bleiben Sie ehrlich. Falls nicht analysieren Sie Ihre Ängste.
  • Verwenden Sie die Worte bitte und danke.
  • Tun Sie Ihren Mitgeschöpfen Gutes.
  • Leben Sie authentisch!
  • Laden Sie doch spontan Freunde ein.
  • Spenden Sie an Bedürftige!
  • Tun Sie was Gutes. Kaufen Sie z.B. ein Straßenmagazin von Obdachlosen.
  • Umarmen Sie Ihre Liebsten!
  • Gehen Sie keine (Liebes)beziehung ein, wenn folgende Gründe (Motive) vorliegen: finanzielle Absicherung bzw. Vorteile, Kinder wollen, Zuhause raus wolllen, eine Hochzeit erleben wolllen, Single-Dasein beenden möchten usw. Ergo: Gehen Sie eine Beziehung nur ein, wenn der wahre Grund Liebe ist.
  • Frauen mögen an Männer: wenn sie ihre Träume verwirklichen, verspielt sind wie Kinder, fürsorglich und verantwortungsbewusst sind sowie hoch wertschätzend zur Frau.
  • Männer mögen an Frauen: ihre Schönheit, ihre Zärtlichkeit, ihre spontanen Gefühle sowie ihre gantheitliche Intelligenz.
  • Liebesbeziehung haben ein hohes Trennungsrisiko, wenn Partner fremd gehen, sich lieblos verhalten oder neurotische Spielchen (z.B. "Du hast mich verletzt, nun verletze ich dich.") spielen.
  • Bei schwierigen Herausforderungen in der Partnerschaft gilt die Weisheit: "Wo noch Liebe ist, da kann alles wieder gut werden."
  • Reden über Gefühle ("Ich-Botschaften") kann die Beziehung festigen.
  • Wenn Sie sich selbst liebvoll behandeln möchten, üben Sie sich in der Kunst der Achtsamkeit.
  • Wirkliche (universelle) Liebe enthält keine Forderungen, kein "mein oder dein". Liebe ist einfach Liebe, frei, ohne Selbstsucht, einfach göttlich!
  • Für Singles: Suchen Sie schöne Momente und seien Sie spielerisch. Dann ergibt sich das Richtige.
  • Ich stelle immer wieder fest, das die meisten Menschen folgendes, geistige Gesetz nicht kennen: "Was ich nicht wertschätze, verliere ich!"
  • Man sollte normalerweise für einen anderen nichts tun, was er selbst tun könnte. So fördert man die Freiheit und das Wachstum des anderen. Das Retterspiel von erlernter Hilfslosigkeit, Abhängigkeit und Minderwertigkeit wird beendet. Auch die schädliche und scheinbare Überlegenheit des Retters findet so seinen Schlusspunkt.

 
Übersicht | Impressum | Kontakt | Spenden
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 3.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang

 B U C H W E R B U N G

FRAGEN helfen dem Bewusstsein.

Wie schön, dass es dieses Buch gibt ⇒ ⇒ ⇒

Es heißt »Fragen für jeden Tag. Für mehr Selbsterkenntnis und höherem Bewusstsein« von OMKARA (= Herausgeber von Weisheitswissen.de).

Ein tolles Buch um seine Spiritualität und Lebensqualität zu stärken.
Das Buch kann auch sehr gut als Orakel benutzt werden.

Es ist hier erhältlich. | Weitere Infos: Leseprobe,   Interview